Der Chor der Perser
Aktuell
Premierenkritik
Termine
Forum
Bürgerchor
Gästebuch
Kontakt-Formular
Fotoalbum
Interessante Links
Impressum
Sitemap

Worum geht es im neuen Stück beim Nedderdüütschen Theoter Brunswiek?

Alles ist prima. Alles ist toll. Alles läuft nach Plan. Aber sie haben den Falschen entführt!                        

Uschi und Harry Kowalke nebst Schwager Leo sind – oder besser: waren bis vor Kurzem – redliche Werktätige. Bis sie Konzernchef Strompp – wie sie glauben – um alles brachte: Arbeit und Verdienst. Und nun auch noch das sauer erworbene Häuschen? Nein, das geht nicht! Der Versuch, den Arbeitsplatz durch Entführung und Erpressung zurück zu fordern, muss scheitern. Aber welche Lösung bleibt da noch? Ein neuer Plan muss her…

Die ehemalige Perserin Katrin Pachel gibt mit "Nienich wedder riek" im September 2010 ihr Regiedeb├╝t.

- -   a k t u e l l   - - -   a k t u e l l   - - -   a k t u e l l   - -




Am Sonntag, 04.09.2010, feiert das Niederdeutsche Theater Braunschweig, wo inzwischen immer mehr Perserinnen und Perser eine Heimat gefunden haben, seinen 85. Geburtstag im Haus der Wissenschaften, Pockelstrasse.

 

- -   a k t u e l l   - - -   a k t u e l l   - - -   a k t u e l l 
-